anrufenmailenkontaktterminteilenInstagramYouTube

Dermatologie am Dom

zur Dermatologie

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Unsere Leistungen

PRP Behandlung München – Vampir Lifting


Auf einen Blick - PRP Behandlung München – Vampir Lifting

Behandlungsdauer:

90 min

Nachbehandlung:

Lichtschutz, optimale Pflegeprodukte für Ihr Hautbild

Behandlungen:

3-6

Gesellschaftsfähig:

am Folgetag

Ergebnis:

1 Woche
Termin vereinbaren

Hautverjüngung durch Eigenbluttherapie

Bei der PRP Behandlung erfolgt eine Hautverjüngung und Verbesserung der Hautqualität ohne Schnitte, Skalpell und Fremdmaterial. Die sanfte Eigenbluttherapie aktiviert die Eigenkräfte auf natürliche und nachhaltige Weise. Dabei wird neues Kollagengewebe gebildet. Da ein Konzentrat aus dem eigenen Blut in die Haut eingespritzt wird, wird die PRP Behandlung auch als Vampir Lifting oder Dracula Lift bezeichnet. Wir bieten die Anti-Aging-Methode der Hollywood-Stars in unserem Kosmetikinstitut in München an. Die Behandlung mit Eigenplasma ist auch zur Prophylaxe von Faltenbildung und Elastizitätsverlust geeignet.

Was ist PRP?

PRP bedeutet Platelet Rich Plasma, somit plättchenreiches Plasma. Es handelt sich hierbei um ein Konzentrat von Blutbestandteilen, vornehmlich aus Thrombozyten (Blutplättchen). Dieses wird durch Zentrifugation mit einem Spezialröhrchen aus einer kleinen Menge Blut des Patienten gewonnen. Hierbei werden die Blutplättchen vom restlichen Blutplasma getrennt und die Wachstumsfaktoren aktiviert. Denn die Blutplättchen sind reich an Wachstumsfaktoren (sogenannte Zytokine). Es sind mindestens 9 Wachstumsfaktoren bekannt, die in Thrombozyten gebildet und gespeichert werden.

Bei der Wundheilung, der dabei erforderlichen Gewebsneubildung und der Narbenbildung spielen diese eine entscheidende Rolle. Die Wachstumsfaktoren bewirken die Neubildung von Kapillaren und insbesondere von neuen Kollagenfasern. Wenn das PRP-Konzentrat in die Haut gespritzt wird, wird somit neues Kollagengewebe in der Lederhaut aufgebaut, was die Haut verdickt und verfestigt. Mit gezielten Injektionen kann so die Hautregeneration und -verjüngung angeregt werden.

PRP Behandlung München

Wirkung der Eigenblutbehandlung / PRP Therapie

Im Laufe des Alterungsprozesses geht Kollagengewebe verloren. Ab 30 Jahren handelt es sich um ca. 1 % pro Jahr! Mit der PRP Behandlung wird es zumindest zum Teil wieder aufgebaut und somit der Alterungsprozess zurückgedreht. Die Haut gewinnt an Volumen, Falten werden aufgepolstert. Zudem wird die Durchblutung der Haut angeregt und die Porengröße reduziert. Insgesamt wirkt die Haut glatter, jünger und schöner. Das Plasmalifting kann im Gesicht, am Hals, am Dekolleté, am Handrücken oder anderen Körperregionen angewendet werden.
Einsatzgebiete des Vampir Liftings:

  • Hautverjüngung
  • Verbesserung des Hautbildes, Verfeinerung der Poren
  • Volumenaufbau
  • frischer Teint
  • Milderung von Fältchen und Augenringen
  • Behandlung von Akne- oder hypotrophischen Narben
  • Glättung von Dehnungsstreifen /Schwangerschaftsstreifen
  • Beschleunigung der Wundheilung nach Laser- oder Peelingbehandlungen

Weitere Anwendungsgebiete der PRP Behandlung

Die PRP Behandlung wird neben der Faltenbehandlung ebenfalls in anderen Bereichen der ästhetischen Medizin eingesetzt. Die Wachstumsfaktoren im PRP können auch andere Gewebe stimulieren, z. B. Haarwurzelzellen, weswegen sie auch beim diffusen Haarausfall erfolgreich verwendet werden. Dies verlangsamt zunächst den Haarausfall und fördert dann den Haarwuchs. In zahlreichen Studien wurden diese haaraufbauenden Effekte mittlerweile nachgewiesen. In anderen Fachgebieten wird das PRP ebenfalls zum Gewebeneuaufbau eingesetzt, z. B. in der Orthopädie bei Arthrose und Sehnenschäden, in der Neurologie bei Nervenschäden oder in der Kardiologie bei Herzmuskelschäden.
PRP für Haare

Ablauf der PRP Behandlung München / Vampir Lifting

Zunächst wird dem Patienten eine kleine Menge Blut entnommen. Danach wird dieses in unserem Kosmetikinstitut zentrifugiert und sorgfältig das sogenannte autologe plättchenreiche Plasma (PRP) erstellt. Der Vorgang dauert ca. 10 Minuten.

Dann wird die Haut gründlich gereinigt und desinfiziert. Das gewonnene Blutplasma / PRP-Konzentrat wird nun entweder manuell mit einer Spritze und mit dünnen Kanülen in die Haut eingespritzt (Mesotherapie) oder mit Hilfe einer elektrisch oder mit Pressluft betriebenen Injektionspistole. Letztere erlaubt eine schnelle und praktisch schmerzlose Injektion großer Flächen. Dadurch wird die natürliche Regeneration der Zellen stimuliert und die Kollagenbildung aktiviert. Desweiteren kann das PRP-Konzentrat mittels Mirconeedling oder Laserbehandlung (LaseMD) in die Lederhaut eingeschleust werden.

Die komplette Behandlung dauert je nach Größe des Areals ca. 30 bis 45 Minuten. Sie ist schmerzarm und kann auf Wunsch unter Oberflächenanästhesie (Betäubungscreme) durchgeführt werden.
Üblicherweise wird bei KOSMED in München eine Serie von 3-6 Sitzungen in 3-4 wöchigem Abstand durchgeführt.

Vorteile der PRP Behandlung

  • Hautverjüngung und -regenerierung mit langanhaltendem Effekt
  • natürliche Methode mit körpereigenen Stoffenv
  • kaum/kein Risiko von Allergien oder Unverträglichkeiten
  • Haut wird dicker, widerstandsfähiger gegen Alterungsprozesse
  • besonders natürlich wirkende Ergebnisse
  • Heilungsprozess bei Wunden wird gefördert
  • schnelle, einfache Therapie
  • kaum Ausfallzeiten
  • Behandlung kann jederzeit wiederholt werden

Kombinationsbehandlungen

Die PRP Therapie kann mit anderen Behandlungen kombiniert werden, um die Wirkung der Behandlungen zu steigern. Hierbei bieten sich z. B. Microneedling, LaseMD, Mesotherapie, Fadenlifting, Hyaluronsäurebehandlung, Botox und Peeling an. Die Behandlungen öffnen die Hautkanäle, mit dem Eigenplasma können zusätzliche Wirkstoffe zugeführt werden, die tiefer eindringen und die Behandlungen effektiver machen. Dadurch sind auch die Behandlungsabstände länger. Wir beraten Sie gern dazu.

FAQ

Für wen ist das Vampir Lifting geeignet?

Im Prinzip ist das Vampire Lifting in jedem Alter und bei jedem Hauttyp einsetzbar. Die Behandlung soll vor allem Menschen ansprechen, die Ihr Hautbild auf natürlichem Weg verbessern möchten und keinen operativen Eingriff wünschen. Oder auch wenn Allergien oder Unverträglichkeiten bei Patienten die Behandlung mit Hyaluronsäure ausschließen. Liegen allerdings Krankheiten oder Blutgerinnungsstörungen vor, sollten Sie uns dies im Vorgespräch mitteilen.

Muss vor der PRP Therapie etwas beachtet werden?

Blutverdünnende Medikamente wie z. B. Aspirin sollten eine Woche vor der Behandlung nicht eingenommen werden. Bitte informieren Sie uns vorab darüber, wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen.

Was ist nach der Blutplasma Therapie zu beachten?

Durch die Behandlung haben Sie in der Regel keine Ausfallzeiten. Sie sind sofort oder am nächsten Tag wieder gesellschaftsfähig. In den ersten beiden Tagen sollten Sie aber körperlich anstrengende Aktivitäten vermeiden. Dem Sonnenlicht sollten Sie in der ersten Woche aus dem Weg gehen und keine Sauna besuchen.

Wie lang hält eine PRP Behandlung?

Es dauert zunächst etwas, bis das volle Ergebnis nach der ersten Behandlung sichtbar ist. Erste Ergebnisse sind nach ca. 7 Tagen erkennbar. Die Hautstruktur glättet sich im Allgemeinen im Laufe einiger Wochen. Die äußerlich sichtbare Haut wird nachhaltig aufgefrischt und verjüngt. Wir von Kosmed in München empfehlen Ihnen für eine optimale Wirkung 3-6 Sitzungen vornehmen zu lassen. Das Ergebnis des Plasma Liftings hält ca. 1 bis 2 Jahre an, dies hängt aber auch von individuellen Faktoren und der Lebensführung ab.
Kombinationsbehandlungen (z. B. Botox, Hyaluronsäure, Fadenlifting) können den Effekt noch verstärken. Wir beraten Sie gern dazu.

Wie oft kann die PRP Therapie wiederholt werden?

Das Vampir Lifting kann im Allgemeinen beliebig oft wiederholt werden. Das Risiko von Unverträglichkeiten und Allergien ist nahezu nicht vorhanden. Um den Effekt zu erhalten, kann die Therapie wieder erfolgen.

Ist ein Vampir Lifting schmerzhaft?

Die Eigenblutbehandlung kann auf Wunsch unter Oberflächenanästhesie erfolgen. Die Behandlung ist schmerzarm. Die Einstichtiefe der sehr feinen Nadeln liegt in der Regel bei unter 2 mm. Die meisten Patienten empfinden bei der Injektion nur ein leichtes Pieksen.

Welche Risiken gibt es?

Im Prinzip gibt es keine Risiken, da mit dem eigenen Blut, demnach einer körpereigenen, natürlichen Substanz, behandelt wird. Allergische Reaktionen der Haut sind daher nahezu ausgeschlossen. Nach der Injektion können kleine Blutergüsse, Rötungen und Schwellungen auftreten, die sich jedoch schnell von allein wieder zurückbilden.

Warum wird PRP nach einer Laserbehandlung angewendet?

Ablative Lasergeräte werden häufig zur Hautverjüngung eingesetzt. Nach einer solchen Laserbehandlung kann ein PRP Therapie erfolgen, um die Heilung zu fördern und zu beschleunigen. Oft sieht das Ergebnis kosmetisch besser aus.

Kann die PRP Therapie ein Facelift ersetzen?

Durch das aufbereitete Eigenblut erfolgt bei der PRP Behandlung eine sanfte Hautstraffung und -regeneration. Die Haut wirkt jünger und frischer. Der Effekt ist allerdings nicht vergleichbar mit einem klassischen Facelift. Hierbei wird das tieferliegende, abgesunkene Muskelgewebe angehoben und wieder in die ursprüngliche Position gebracht. Dann wird die Gesichtshaut darüber gelegt und fixiert. Hierbei können viel weitgehendere Resultate erreicht werden. Abgesunkene Gesichtspartien und starke Volumenverluste lassen sich nur mit einem operativen Eingriff korrigieren. Wir beraten Sie gern dazu, welche Behandlungsmethode in Ihrem individuellen Fall zu welchem Ergebnis führen kann.

Was kostet eine PRP Behandlung in München?

Die Kosten der PRP Behandlung richten sich dem Umfang der Therapie und den Behandlungsarealen. Die genauen Kosten können wir im Beratungsgespräch bei Kosmed in München aufstellen. Wir beraten Sie gern in dem unverbindlichen Gespräch, beantworten alle Ihre Fragen zur Eigenblut-Behandlung und informieren Sie über die genauen Kosten. Auf Wunsch können wir die Behandlung sofort danach durchführen.

Sie interessieren sich für die PRP Behandlung in München? Dann vereinbaren Sie gern einen Termin für Ihren Vampire Lift bei uns.


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns unter +49 (0) 89 29163060 an oder nutzen Sie unseren Online-Terminkalender. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis am Promenadeplatz 10 in München.

Auf einen Blick - PRP Behandlung München – Vampir Lifting

Behandlungsdauer:

90 min

Nachbehandlung:

Lichtschutz, optimale Pflegeprodukte für Ihr Hautbild

Behandlungen:

3-6

Gesellschaftsfähig:

am Folgetag

Ergebnis:

1 Woche
Termin vereinbaren

LaseMD München

Neu bei KOSMED: GENIUS®

Beim GENIUS®-Verfahren werden zwei Behandlungsmethoden für die Haustraffung und –glättung in Kombination eingesetzt: Microneedling und Radiofrequenz. Die Therapie nutzt die körpereigene Reaktion zur Hautstraffung, indem sie punktgenau die Neubildung von Kollagen und Elastin anregt.

mehr erfahren