Seite teilenzur Mobilversion Youtube Dermatologie

Ultraschall-Hautstraffung (Ultherapy®)

Ihre Haut an Hals, Wangen, Decolleté und Stirn beginnt zu erschlaffen? Das neue Verfahren zur Ultraschall-Hautstraffung Ultherapy® (auch Ulthera genannt) ist eine sanfte, nicht-invasive Alternative zur operativen Hautstraffung. Hiermit können wir zum Beispiel Hautbereiche an Hals und Kinn sowie Hamsterbäckchen straffen, Schlupflider korrigieren und die Augenbrauen anheben. Dieses Ultraschallverfahren regt die Kollagenbildung an, die Haut strafft sich nach und nach. Wir können damit tiefe Strukturen in den Hautschichten erreichen, wie sonst nur in einem chirurgischen Facelifting.

Behandlung mit Ultraschall-Hautstraffung

Die Behandlung wird in Oberflächenanästhesie durchgeführt, dauert ca. eine Stunde und erfordert keinerlei Ausfallzeit. Die Effekte sind nach vier bis sechs Monaten sichtbar und halten ca. zwei Jahre an. Sie können die Praxis nach der Behandlung sofort wieder verlassen.
Weltweit wurden bisher über 400.000 Behandlungen durchgeführt.

Weitere Informationen unter: Ultherapy®

Einzigartige Vorteile der Ultherapy®

Aufgrund der körperlichen Belastung durch eine OP mit Narkose wird die klassische Gesichtsstraffung häufig zugunsten schonenderer Methoden abgelehnt. Die Vorteile der Ultherapy®-Therapie sind:

  • Keine Operation
  • Ohne Narkose
  • Keine Ausfallzeiten
  • Keine Schnitte
  • Ohne Narben
  • Sehr effektiv und nachhaltig

Die Technik der Ultherapy® Behandlung ist schon sehr lange aus anderen Bereichen der Medizin bekannt. Es können leichte Schwellungen und Rötungen auftreten, die durch Kühlung gut zu behandeln sind. Das Ultherapy® Facelifting ist eine zertifizierte Behandlungsmethode. Es wurde von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA geprüft und für Lifting-Zwecke zugelassen.

Ultraschall

Ultraschall-Hautstraffung

Ultraschall-Hautstraffung

Jetzt Termin vereinbaren!

zum Terminkalender