anrufen mailen kontakt termin
Seite teilenzur Mobilversion Youtube Dermatologie

Enzym-Peeling

Das Enzympeeling wird häufig bei Akne und unreiner Haut angewandt, zum Beispiel als Gesichtspeeling zur Gesichtspflege. Es kann auch bei Verfärbungen, die z.B. durch Rauchen entstehen können, zur Wirkung kommen, bei Rosacea oder bei Neigung zu Couperose. Die Behandlung ist eine Alternative zum Peeling mit Fruchtsäure und erfolgt ohne Säureeinwirkung. Das Peeling wird nicht eingerieben und ist sanft zur Haut. Reizungen und Rötungen sind unwahrscheinlich. Eine fachkundige Anwendung in einer Hautarztpraxis ist bei diesem aufwendigen Verfahren empfehlenswert.

Ablauf der Peeling Behandlung

Durch vorheriges Auftragen eines enzymhaltigen Gelees werden Verhornungen, Hautschüppchen und kleine Hornkegel aufgeweicht. Diese können dann anschließend leichter mechanisch entfernt werden. Das Enzympeeling bereitet auf die anschließende Pflege vor, es macht die Tiefenwirkung möglich. Die Poren werden geöffnet, das Entfernen von Pickeln und Mitessern wird leichter. Das Hautbild ist anschließend reiner und ebenmäßiger.

Enzympeeling bei Akne

Dieses Peeling ist eine biologische Methode, die in der Anwendung von fett- und eiweißspaltenden Enzymen besteht. Hauptwirkstoff ist, neben verschiedenen Enzymen, Keratin. Feste Schleifpartikel sind im Gegensatz zu mechanischen Peelings nicht enthalten. Da das Peeling nicht eingerieben wird, sondern auf der Haut belassen wird, ist es auch für von Akne betroffener Haut geeignet. Nach einer Akne-Erkrankung können kleine Narben durch das Peeling ausgeglichen werden.
Nach der Behandlung sollte für einige Tage auf Sonneneinstrahlung, Chlor und dergleichen verzichtet werden.

Enzym-Peeling

AKTUELLER PATIENTEN-HINWEIS ZUM CORONAVIRUS


Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Ihre Gesundheit steht für uns jederzeit an erster Stelle!
Aufgrund der neuen Coronavirus Sars-CoV-2 Leitlinien vom 22. März 2020 der Bundeskanzlerin Angela Merkel, bleibt das Kosmetikstudio KOSMED ab dem 23. März 2020 vorübergehend für 2 Wochen bis zum 04. April 2020 geschlossen.

Bereits gebuchte Behandlungen behalten ihre Gültigkeit und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Sie können Ihre Termine weiterhin online verwalten. Bei Fragen können Sie uns unter 089/299657 anrufen oder E-Mails schreiben unter kontakt@kosmed.de.

Ihre Termine in der Praxis Dermatologie am Dom sind von der vorübergehenden Schließung nicht betroffen und finden ganz normal statt.

Wir bedauern diesen Umstand sehr, halten diesen Schritt jedoch zu Ihrer und unserer Gesundheit für notwendig. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihr KOSMED-TEAM