Seite teilenzur Mobilversion Youtube Dermatologie

Cellulite-Behandlungen

Wir führen eine kombinierte Behandlung der weiblichen Fettgewebsverteilungsstörung durch, damit Sie die Cellulite wegbekommen bzw. reduzieren.

Kombinierte Bindegewebsmassage und Lymphdrainage

Zunächst wird mittels eines Körperpeelings die Haut (auch Orangenhaut genannt) geglättet und für die Aufnahme der nachfolgenden Substanzen vorbereitet. Dann werden Meereswasser-Algenbäder und Algenschlammanwendungen durchgeführt. Dadurch werden Durchblutung und Schlackenabtransport gefördert. Frigi-Thalgo-Wickel wirken entstauend und lymphabflussverbessernd. Schließlich wird noch eine ausgedehnte manuelle Cellulite Massage von Beinen und Hüftregion durch eine spezialisierte Physiotherapeutin durchgeführt.

Durch diese kombinierte Bindegewebsmassage und Lymphdrainage werden Durchblutung und Lymphabfluss sowie Fettabbau gefördert und das Bindegewebe gestrafft.

Cellulite Behandlung und Liposuction

In ausgeprägten Fällen der Cellulitis, speziell bei gleichzeitiger Reithosenfettgewebsvermehrung, ist eine Liposuction zum Fettabsaugen erforderlich. Zur Ergänzung der Anti Cellulite Behandlung sollten stets bestimmte Diäten eingehalten werden.

Saugpump-Behandlung

Neu in der Behandlung der Cellulite ist eine spezielle Saugpump-Behandlung, bei der 24 Druckkammern von unten nach oben nacheinander aufgeblasen werden und durch den Druck die Flüssigkeit (Blut, Lymphflüssigkeit) Richtung Herz abtransportieren. Zusätzlich wird durch einen Wärmereiz und durch die Massage ein Reiz zur Neubildung von collagenem Fasergewebe gesetzt. Ergänzt werden kann das Verfahren sehr effektiv durch eine Microneedling Behandlung mit 3 bis 3,5 mm Nadeln (in örtlicher Betäubung).
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter Liposuction und Cellulite.

Cellulite-Behandlungen