Seite teilenzur Mobilversion Youtube Dermatologie

Milienentfernung

Milien sind kleine, von Talgdrüsen ausgehende Zysten, die mit Talg gefüllt sind. Sie lassen sich meist nicht einfach ausdrücken, sondern müssen mit speziellen Nadeln oder kleinen spitzen Messerchen narbenlos entfernt werden. Das optimale Verfahren zur Entfernung der Milien ist das „kalte“ Nadel-Radiofrequenzverfahren. Hierbei wird wird ein spezieller hochfrequenter Radiofrequenzstrom mittels einer feinen Nadel ohne Erhitzung des Gewebes in die Haut gebracht, wodurch eine schonende, narbenlose Eröffnung der Zysten möglich ist.
Milienentfernung